Mobiles Arbeiten mit Microsoft Teams

Veröffentlicht am Dienstag, 12.05.2020 / IT- und TK-Infrastruktur
Die umfangreiche Kommunikations-Lösung für die eigenen vier Wände!


Der Trend hin zur Arbeit im Homeoffice und zur mobilen Kommunikation ist durch Corona sicher angeheizt worden, wird sich aber auch danach weiter fortsetzen, da mit großen Vorteilen verbunden:
  • Erhebliches Zeit- und Kostenersparnis, da Fahrzeiten entfallen
  • Familiengerechtes Arbeiten ist besser möglich
Die Nachteile eines Homeoffice können heute durch innovative Werkzeuge und Technologien weitgehend abgefedert werden:
  • Moderne Kommunikationsplattform mit Videokonferenzmöglichkeit wie z.B. Microsoft Teams
  • Hohe IT-Sicherheit durch professionelle Anbindung von PCs und Mobilgeräten an das Firmennetzwerk
  • Integration der Telefonie in die IT des Unternehmens durch VoIP mit z.B. Swyx. Die Mitarbeiter arbeiten im Hinblick auf IT/TK so, als wären sie im Büro.
Als Kommunikationsplattform für mobiles Arbeiten mit Videokonferenz und der integrierten Nutzung von Office 365 Produkten setzt sich zunehmend Microsoft Teams durch. Aufgrund der vollen Integration in die Microsoft-Welt sehen wir Teams nicht nur als Zukunft der mobilen Kommunikation, sondern auch als Chance den internen Informationsaustausch nachkommend zu prägen. Hier stehen folgende Anwendungsszenarien im Vordergrund:
  • Videokonferenzen mit Mitarbeitern des Unternehmens an verschiedenen Standorten auch unter Einbezug der Homeoffices.
  • Videokonferenzen für das Projektmanagement mit Mitarbeitern verschiedener Firmen.
  • Videokonferenzen von Projektteams in der Kanzlei und deren Mandanten.
Mit der zunehmende Verbreitung von Homeoffices gehen individuelle organisatorische Maßnahmen einher, welche durch den Einsatz von moderner IT im Rahmen des Digitalbonus Bayern auch gefördert werden können.

Stichwort: Zahlen Sie die Hälfte!


Gerne helfen wir Ihnen, diesen Weg zu beschreiten.