MandCom Kassenbuch - Reisekostenabrechnung

Veröffentlicht am Freitag, 05.02.2016 / MandCom
Wir wollen Ihnen einen weiteren Vorteil des MandCom Kassenbuchs vorstellen:
MandCom Kassenbuch für die Abrechnung von Reisekosten und Barauslagen von Mitarbeitern.
Reisekosten sind Aufwendungen und Auslagen, die aufgrund einer Geschäftsreise entstehen. Die Reisekosten teilen sich in unterschiedliche Kostenarten auf:

  • Fahrtkosten
    Hierunter werden die Hin- und Rückfahrt verstanden sowie Fahrten am Reiseziel. Auch Zwischenheimfahrten bei länger andauernden Geschäftsreisen.
  • Übernachtungskosten
    Hier werden die tatsächlich entstandenen Kosten (Hotel, Fremdenzimmer, Zweitwohnung, etc.) abgerechnet. Eventuell in den Übernachtungskosten enthaltene Kosten für Frühstück müssen herausgerechnet werden.
  • Reisenebenkosten
    Kosten für beispielsweise Garage oder Fernseher.
  • Verpflegungsmehraufwand
    Hier greifen Pauschbeträge. Diese sind abhängig von Dauer der Reise (mehr als 8 Stunden bzw. mehr als 24 Stunden) und davon, ob die Geschäftsreise im Inland oder Ausland erfolgt.

Der Arbeitgeber kann Reisekosten, die einem Arbeitnehmer entstehen, steuerfrei erstatten. Diese Kosten sind dadurch nicht mehr als Werbungskosten in der Einkommenssteuererklärung abzugsfähig. Sollte sich hier jedoch eine Differenz zwischen erstatteten Kosten und tatsächlich entstandenen Kosten ergeben, so kann diese in der Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden.
Im Rahmen der Reisekostenabrechnung werden all diese Posten normalerweise pro Person und Reise in einem Excel-Sheet erfasst und zur weiteren Abrechnung verwendet. Ebenso verhält es sich mit den Barauslagen von Mitarbeitern: Diese werden üblicherweise in einem Kassenbuch festgehalten, die dazugehörigen Belege werden kopiert und abgeheftet.

An dieser Stelle zeigt sich deutlich der Vorteil des MandCom Kassenbuchs: Der jeweilige Mitarbeite führt ein eigenes ihm zugeordnetes und personalisiertes Kassenbuch. Die dazugehörigen Belege werden entsprechend zugeordnet. Dieses Kassenbuch wird direkt in MandCom geführt und vom Vorgesetzten ebenfalls in MandCom freigegeben. Dies passiert komplett elektronisch und völlig Papierfrei und ohne Excel-Aufstellung.

TIPP: Bitte fragen Sie nach Referenzen für das MandCom Kassenbuch mit Barauslagen und Reisekostenabrechnung.
 

Benötigen Sie weitere Tipps zu diesem Blog-Beitrag?

Nutzen Sie dafür nachstehendes Formular.

Name
E-Mail
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.
Ungültige Eingabe